Köstliche Pfannkuchen in der Faschingszeit

Goldbraun mit weißem „Bauchring“ warten sie nur darauf vernascht zu werden. In der Faschingszeit mit einem großen Repertoire an köstlichen Füllungen täglich frisch und von Hand gemacht: Mehrfrucht-Marmeladen-Füllung, leckere Pflaumenmusfüllung, Eierlikör-Füllung oder auch mal was Ausgefallenes, Geheimes, wenn Sie Ihre Gäste überraschen möchten.

Zu Fasching besonders köstlich – frische Pfannkuchen

Oh wie ich mich freue: Karneval steht an und was wäre die närrische Zeit ohne Pfannkuchen?! Damit Sie wissen was Sie an mir haben, erzähle ich Ihnen mal ein bißchen wie ich in der Bäckerei Rathay hergestellt werde.

Bilder einer Brandenburger Dorfbaeckerei
Alle Zutaten werden gut verknetet und in eine erste Form gebracht.
Was in mir so alles steckt:

Ich bestehe aus einem luftig, lockeren Hefeteig mit hohem Eigehalt. Ganz genau: Weizenmehl, Zucker, Wasser, Eier, Hefe, Magarine und etwas Salz. Zu den köstlichen Füllungen komme ich später.

Wie ich gemacht werde:

Zuerst erstellt der Bäcker einen sogenannten Vorteig aus Hefe, Zucker, Mehl und Wasser. Dieser geht dann sozusagen 30 Minuten vor. Der Vorteig wird dann mit den restlichen Zutaten vermengt und sehr schnell geknetet und geschlagen (autsch), dadurch werde ich locker und leicht. Im Fachjargon nennt man das „mechanische Lockerung“. Dann habe ich Pause und darf bei erhöhter Raumtemperatur ca. 30-45 Minuten ausruhen und richtig in die Breite gehen!
Das ist der Beginn meiner Karriere als „Berliner“.

Pfannkuchenpresse
Jetzt sind wir schon 30 Stück. In dieser Maschine wird garantiert, dass wir alle gleich groß und schwer sind.

Anschließend werde ich nochmal geknetet, abgewogen und in 30 einzelne Portionen zerteilt, denn bisher war ich ja ein großer Teig. Dann ist nochmal eine Pause bei hoher Luftfeuchtigkeit und Temperatur angesagt.
Dann folgt ein kleiner Kälteschock, aber der sorgt für meine „knackige“ Haut und dann geht es ab ins heiße Pflanzenfettbad. Bei rund 200 Grad, erhalte ich im „Bräunungsstudio“ zwei knusprig braune Seiten und dazwischen einen weißen Schwimmring.

Berliner im Fettbackgerät
So schaut es aus, wenn wir im Fett baden und dank des Schwimmringes nicht untergehen. 🙂
Die köstliche Füllung:

Kaum im Fett gebacken, werde ich noch heiß mit einer leckeren Füllung gefüllt. Hier darf ich zwischen Konfitüre, Pflaumenmus und Eierlikör wählen. Manchmal ist es auch Senf. Dann noch glasiert mit Fondant oder in Zucker gewälzt und schon bin ich zum Anbeißen bereit.

Brandenburger Dorfbaeckerei
Wenn wir so lecker gefüllt bei Ihnen auf dem Tisch liegen, heißt es nur noch:
BITTE VERNASCHEN!

Guten Appetit!

Süße Verführung zum Valentinstag

Feine Köstlichkeiten zum Tag der Liebenden

Zum Valentinstag haben wir Herzlichkeit wieder ganz besonders  interpretiert. Verwöhnen Sie Ihre Süßen und sich mit unseren Valentins-Spezialitäten.

Bilder einer Brandenburger Dorfbaeckerei
Frankfurter Kranz – auch im Miniformat als kleine Liebesbekundung

Unser Verwöhnvorschlag!

Ein reich gedeckter Frühstückstisch mit frischen Eiern, Obst, Gemüse und natürlich Backwaren aus unserer Handwerksbäckerei.

Frühstück am Valentinstag
Wie wäre es mit einem Frühstück und alle Lieben sind dabei?

Wir wünschen unseren Kunden einen süßen Valentinstag 2019. Vieles weiteres Feines in Herzform finden Sie in unserer Bäckerei in Wandlitz – Klosterfelde.