Österliche Traditionen und Leckereien

Eiertrudeln – eine weitere liebgewonnene Ostertradition

Zutaten: 1 hartgekochtes Ostereier pro Mitspieler plus 1 Zusatz-Ei

FROHE OSTERN!
Frohe Ostern wünscht Ihre Bäckerei Rathay

So funktionierts: Eiertrudeln wird an einem Hang gespielt. Die Teilnehmer stehen oben am Hang und lassen ihr hartgekochtes Ei den Hang hinuntertrudeln (kullern). Ziel ist es, möglichst nahe an das zu Spielbeginn im Hang positionierte Zusatz-Ei heranzukullern bzw. es zu treffen. Der Mitspieler dessen Ei dem Zusatz-Ei am nächsten ist, hat gewonnen und erhält alle im Spiel befindlichen Eier. Viel Vergnügen!

Kennen Sie noch weitere Ostertraditionen? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

 

Osterhasen aus feinem Hefeteig aus der Bäckerei Rathay
Osterhasen aus feinem Hefeteig aus der Bäckerei Rathay. (Foto: Thomas Rathay)

 

Das Leben eines Pfannkuchens in der Bäckerei Rathay

Bäckerei Rathay Pfannkuchen
Vernasch mich!

Zu Fasching besonders köstlich – frische Pfannkuchen

Oh wie ich mich freue: Karneval steht an und was wäre die närrische Zeit ohne Pfannkuchen?! Damit Sie wissen was Sie an mir haben, erzähle ich Ihnen mal ein bißchen wie ich in der Bäckerei Rathay hergestellt werde.

Was in mir so alles steckt:

Ich bestehe aus einem luftig, lockeren Hefeteig mit hohem Eigehalt. Ganz genau: Weizenmehl, Zucker, Wasser, Eier, Hefe, Magarine und etwas Salz. Zu den köstlichen Füllungen komme ich später.

Wie ich gemacht werde:

Zuerst erstellt der Bäcker einen sogenannten Vorteig aus Hefe, Zucker, Mehl und Wasser. Dieser geht dann sozusagen 30 Minuten vor. Der Vorteig wird dann mit den restlichen Zutaten vermengt und sehr schnell geknetet und geschlagen (autsch), dadurch werde ich locker und leicht. Im Fachjargon nennt man das „mechanische Lockerung“. Dann habe ich Pause und darf bei erhöhter Raumtemperatur ca. 30-45 Minuten ausruhen und richtig in die Breite gehen!

Pfannkuchen in Handarbeit, Bäckerei Rathay, Wandlitz-Klosterfelde; Foto: Thomas Rathay
Das ist der Beginn meiner Karriere als „Berliner“.

Anschließend werde ich nochmal geknetet, abgewogen und in 30 einzelne Portionen zerteilt, denn bisher war ich ja ein großer Teig. Dann ist nochmal eine Pause bei hoher Luftfeuchtigkeit und Temperatur angesagt.
Dann folgt ein kleiner Kälteschock, aber der sorgt für meine „knackige“ Haut und dann geht es ab ins heiße Pflanzenfettbad. Bei rund 200 Grad, erhalte ich im „Bräunungsstudio“ zwei knusprig braune Seiten und dazwischen einen weißen Schwimmring.

Die köstliche Füllung

Faschingspfannkuchen aus Wandlitz
Pfannkuchen mit Pflaumenmus gefüllt aus der Bäckerei Rathay; Foto:Thomas Rathay

Kaum im Fett gebacken, werde ich noch heiß mit einer leckeren Füllung gefüllt. Hier darf ich zwischen Konfitüre, Pflaumenmus und Eierlikör wählen. Manchmal ist es auch Senf. Dann noch glasiert mit Fondant oder in Zucker gewälzt und schon bin ich zum Anbeißen bereit.

 

Süße Verführung zum Valentinstag

Zum Valentinstag haben wir Herzlichkeit wieder ganz besonders interpretiert. Verwöhnen Sie Ihre Süßen und sich mit unseren  Valentins-Spezialitäten.
Herztorte
Wie wäre es mit einer Herztorte zum heutigen Tag der LIEBE?!
Rathay-Valentin-01
Petit Fours – lecker Fingerfood
Rathay-Valentin-04
Frankfurter Kranz und Vanille-Herzen
Mini-Windbeutel, Fruchttortelettes und Erdbeerherzen
Mini-Windbeutel, Fruchttortelettes und Erdbeerherzen

 

Das Hoffest 2015 bleibt in Erinnerung

Kurz vor dem Jahreswechsel möchten wir unser diesjähriges Hoffest, am 8.8 bei hochsommerlichen Temperaturen nochmal in Ihr Gedächtnis bringen. Wir freuen uns, dass viele von Ihnen uns auch bei der dritten Auflage unseres Fests mit einem Besuch und so positiven Rückmeldungen unterstützten und auch dass sich so viele neue Gesichter in unserer Bäckerei umschauten.

Sicherlich erinnern sich noch viele von Ihnen die dabei waren an unser buntes, vielfältiges Programm mit Musik- und Tanzdarbietungen, Feuershow und den Mitmachaktionen für Jung und Alt. Unsere Bildergalerie trägt dazu bei, dass Sie in schönen Erinnerungen schwelgen können. Wenn Sie in diesem Jahr (noch) nicht dabei waren, macht es vielleicht Appetit beim nächsten Hoffest dabei zu sein oder uns einfach unterjährig in unserer familiären Handwerksbäckerei zu besuchen. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

Petition zum Schutz des Begriffs „Bäckerei“

Die Petition zum Schutz des Begriffs „Bäckerei“ erhielt leider nicht ausreichend Stimmen. Der Sender ODF – Fernsehen für Ostbrandenburg hat hierzu einen Beitrag erstellt und war in unserer Bäckerei zu Besuch. Vielen Dank an das Filmteam für die umfangreiche Berichterstattung. Danke an alle, die sich an der Petition beteiligt haben und Danke an unsere Kunden, für Ihr Bekenntnis zum traditionellen Backhandwerk.

Hier geht es zum Filmbeitrag!

 

Zwei knusprige Kerle – unsere Brote auf dem Siegertreppchen

Bäckerei Rathay erhält Auszeichnungen in Gold und Silber für Roggen- und Roggenmischbrot

Unser Roggenbrot wurde vom Institut für die Qualitätssicherung von Backwaren (IQBack) bei der Prüfung im Herbst 2011 mit dem Gold-Zertifikat ausgezeichnet.
Das krosse Brot wird im 3-Stufen-Sauerteigverfahren hergestellt und besteht aus 100% Roggenmehl, das wir von Oderland-Mühle in Müllrose beziehen. Den Teig kneten wir in traditioneller Handarbeit bevor das leckere Brot täglich frisch als Kastenbrot mit 750 Gramm gebacken wird.

 

 

 

 

 

Über das Zertifikat in Silber freuen wir uns für unser Roggenmischbrot.
Ebenfalls im 3-Stufen-Sauerteigverfahren, wird das Brot von Hand gewirkt und als 750 oder 1500 Gramm Laib knusprig gebacken. Auch für das Roggenmischbrot beziehen wir das Mehl (60% Roggen und 40% Weizen) aus der direkten Nachbarschaft von der Oderland-Mühle in Müllrose.

 

Erfahren Sie jetzt wie ein Brottest beim Institut für die Qualitätssicherung abläuft!